Praktischer Ablauf

1. Kennenlernen


Wenn Sie an unserem Projekt interessiert sind, senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für Ihre Gruppe und klären Fragen zur Umsetzung.

Sie können sich ein persönliches Bild von dem Projekt machen, indem Sie das Konzept testen. Wir bieten auch einen Überblick über die Möglichkeiten, die anfallenden Kosten zu decken.

2. Einrichten


Nach Vereinbarung der geschäftlichen Konditionen erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung sowie die notwendigen Unterlagen für die praktische Nutzung:

  • Zugangsdaten für die Spiel- und Sprachserver
  • Eine Einweisung für Katecheten
  • Materialien zur Gruppenarbeit

Alle Teilnehmer installieren die erforderliche Software. Es sollte möglichst frühzeitig sichergestellt werden, dass die Verbindung auf die Spiel- und Sprachserver auch funktioniert.

Über eine Website tragen Sie die Spielernamen der Gruppenmitglieder ein, damit diese dann auf dem Server Ihrer Gruppe zugeordnet sind und am gemeinsamen Bauen mitmachen können.

Bevor es losgeht, teilen Sie uns den Termin für die erste Online-Gruppenstunde mit, damit wir die Gruppe begrüßen und einführen können.

3. Starten


Sie finden sich zur ersten Gruppenstunde in der Spielwelt auf unserem Server ein. Alle Teilnehmer sind auch per Sprachchat verbunden. Einer unserer Mitarbeiter wird sich dazuschalten und die gesamte Gruppe mit der Funktionsweise und den Gepflogenheiten vertraut machen.

Nach der Einführung arbeitet die Gruppe unter Leitung der Katecheten am Arbeitsauftrag. Je nach Umfang und gewünschter Detailtiefe sind dafür mehrere Gruppenstunden zu veranschlagen. Für Fragen und Hilfestellungen steht unser Support-Team zur Verfügung.

4. Ernten


Präsentieren Sie die Ergebnisse Ihrer Gruppe anschaulich in Ihrer Gemeinde. Die Firmgruppe wird dann mit ihrem Projekt sichtbar für alle Gemeindemitglieder. Schaffen Sie dadurch mit dem Projekt einen Mehrwert für Ihre Gemeinde.

Wenn Sie die Arbeit Ihrer Gruppe in Ihrer Gemeinde vorstellen möchten, haben wir einige Ideen zur praktischen Umsetzung gesammelt:

  • Repräsentation in der Kirche/Gemeindehaus/Gottesdienst:
    1. Screenshots ("Fotos" aus dem Spiel) oder Replays (Videos aus dem Spiel) ausstellen oder im Gottesdienst zeigen
    2. Die Spieldaten in 3D-Zeichnungen umwandeln und als 3D-Druck oder CNC-Fräsung modelieren
    3. Mit Lego nachbauen...
  • Video von der Gruppe und dem Gebauten erstellen und teilen

Testen

Spieldemo


Um das Spiel Minecraft auszuprobieren, legen Sie einen kostenlosen Mojang-Account an und laden Sie das Spiel herunter. Damit können Sie das Spiel selbst ca. 100 Minuten lang kostenlos in einer lokalen Spielwelt ausprobieren.

Eine Verbindung zu einem Spielserver – wie für Holy-Blocks erforderlich ist – ist mit dieser Demoversion nicht möglich. Dafür benötigen Sie eine kostenpflichtige Spiellizenz.

In Holy Blocks reinschnuppern


Wenn Sie sich von Holy Blocks selbst ein Bild machen wollen, können Sie mit uns ein Probespielen vereinbaren. Gerne können Sie daran auch als Team teilnehmen. Wir geben Ihnen einen persönlichen Einblick in die Funktionsweise und Möglichkeiten.

Dafür ist der Besitz einer Lizenz von Minecraft erforderlich. Diese können sie über diesen Link bei Amazon erwerben (dadurch erhält unser Verein eine kleine Provision über das Amazon-Affiliates-Projekt)

Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen


Jeder Teilnehmer benötigt

  • Zugang zum Spielserver (Minecraft)
    • einen Computer mit Internetverbindung (Windows, MacOS oder Linux)
    • eine kostenpflichtige Lizenz für Minecraft Java Edition (wenn Sie über diesen Link kaufen, erhält unser Verein eine kleine Provision über das Amazon-Affiliates-Projekt)

    Es ist wichtig, die Minecraft Java Edition (auch Standard Edition bezeichnet) zu verwenden. Andere Ausgaben für mobile Geräte (Smartphone, Tablet und Spielkonsolen) sowie die Windows 10 Edition sind nicht kompatibel, da sie keine geeignete Möglichkeit zur Gruppenarbeit bieten.

  • Zugang zum Sprachchat für die Gruppenkommunikation (TeamSpeak)
    • ein Headset oder Kopfhörer + Mikrofon
    • das kostenlose Programm TeamSpeak

    Es muss nicht notwendigerweise dasselbe Gerät wie für das Spiel genutzt werden, wird aber empfohlen. (notfalls würde z.B. auch Minecraft am Computer und gleichzeitig TeamSpeak per Smartphone funktionieren)

Kosten


Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 € pro Person und deckt die durch Ihre Gruppe direkt aufkommenden Kosten (Serverplätze in Minecraft und Teamspeak, Einrichtung des Gruppenaccounts, Einführung in die Spielwelt). Zudem benötigen alle Teilnehmer das Spiel selbst, was – sofern es nicht bereits vorhanden ist – Kosten von 21,90 € bedeutet.

Gesamtkosten: 36,90 € pro Teilnehmer

Über die Teilnehmerbeträge hinaus fallen für die Entwicklung der Materialien, das Erstellen der Spielwelt und den Live-Support weitere Kosten an, die wir aber nicht auf fixe Teilnehmerbeiträge umlegen möchten. Daher bitten wir, wenn möglich, um Spenden, über den Teilnehmerbetrag hinaus.

Eine detailliertere Auflistung der Projektkosten haben wir veröffentlicht.

Finanzierungsbeispiel


“Patenschaften” aus der Gemeinde:

Lassen Sie Ihre Gemeinde an der Firmvorbereitung teilhaben. Auch in dieser besonderen Situation können alle mithelfen, die Firmung vorzubereiten. Ihre Firmlinge bekommen 2 Ansprechpartner, Firmpate und Gemeinde-Pate, die an ihm/ihr interessiert sind und die Firmvorbereitung aktiv unterstützen.

  • 10€ vom Firmling selbst / den Eltern
  • 10€ vom Firmpaten
  • 5€ von einem anderen "Paten" aus der Gemeinde
  • 11,90€ aus dem Pfarrei-Budget
Holy Blocks